Die Texte und Gedichte entstehen oft nachts, immer wieder oben auf der Alp oder eben auf dem Schiff, manchmal in der Küche, im Wald, im Zug und gerne auch an den Delegiertenversammlungen der visarte.ch.... Sie beschreiben den Alltag, sind Stillleben aus Worten und machen aus Beobachtungen bildhafte Geschichten. Manchmal sind sie komisch oder tragisch oder dramatisch oder gewöhnlich, unsäglich langsam oder temporeich - auf Berndeutsch oder in Deutsch. Die Art und Weise wie die Texte vorgetragen werden, regen zum Schmunzeln und Sinnieren an. Die Zuschauenden und Zuhörenden können sich den Geschichten und den Bildern kaum entziehen, der Zauber ist ansteckend und plötzlich sind die wild gewordenen Kühe, die den Hoger runter donnern mitten im Raum oder der sanfte Kuss der Hochzeitsglocken sinnlich wahrnehmbar. Die PoesiePerformances werden begleitet von Musikern, die die Texte mit ihren Klängen und Gesängen interpretieren und schliesslich ganz machen!

Die PoesiePerformances können gebucht werden, eignen sich für verschiedenste Anlässe und werden thematisch angepasst! Ihre Kontaktaufnahme freut mich! 

 

 

 

     

 

      2011 - 2016

 

«Vom Läbe u vom Stärbe»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

 

 

Villa Unspunnen JubiläumsSommerfest 2015

 

«Vom Läbe u vom Stärbe»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

 

Ittiger Adventskalender 2014

 

«TurtFrauGarn»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

Hotel Post Turtmann/Triennale 2014

blogspot

 

«Vom Läbe u vom Stärbe»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

Thuner Adventskalender 2013

 

«Höjplüemt»

mit Christine Lauterburg Xang u Klang

Galerie ArchivArte, Bern

 

«Via dell'Amore» 

mit Pudi Lehmann, Klänge

Hochzeitsperformance, Schloss Köniz

 

 

 

 

Kunst ist heilig Kunst macht schön Kunst frisst Heu Kunst ist hier Kunst geht vorbei Kunst liebt Ameisen Kunst existiert nicht Kunst ist relativ Kunst ist schön Kunst schafft Raum Kunst hat Glück Kunst fliesst ab Kunst wirbt Markt Kunst macht blau Kunst hat Charme Kunst ist schlau Kunst braucht Ausdauer Kunst will nichts Kunst gibt alles Kunst regt an Kunst regt auf Kunst mag Clichées Kunst räumt auf Kunst kann hüpfen Kunst verblüfft Mäuse Kunst ist absurd Kunst hat Angst Kunst fängt Flöhe Kunst tanzt Tango Kunst hat Verkehr Kunst lacht laut Kunst singt falsch Kunst fliegt weg Kunst schiesst Böcke Kunst will Geld Kunst macht Freude Kunst mag Musik Kunst hört zu Kunst spricht viel Kunst ist hungrig Kunst speist ab Kunst freut Grosi Kunst versteht alle Kunst versteht niemand Kunst ist exklusiv Kunst macht Mut Kunst vergisst nie Kunst weiss nichts Kunst ist elitär Kunst küsst Muse Kunst ist Chaos Kunst liebt Mäzene Kunst riecht gut!   

 

 

 

     

 

       1999 - 2010

 

«SchiffFrauGarn»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

MS Stadt Bern in Thun

video und blogspot

 

«Oheimatte»

mit Pudi Lehmann, Zwischentöne

Villa Schüpbach, Steffisburg

 

«Höjplüemt»

mit Irene Schmidlin, Akkordeon und Gesang

Botanischer Garten, Bern / Schlösschen Biberist

 

«In der Mitte das Herz»

mit Karl Johannes Rechsteiner, Klarinette

 

Haus der Religionen, Bern

 

  «Blumen im Februar«

  mit Karl Johannes Rechsteiner, Klarinette

  Kulturmühle, Lützelflüh

 

  «Weinselige Nächte» 

  mit Pudi Lehmann, Klänge

  Galerie ArteVino, Uetendorf

 

  «Indien Berühren»

  mit Pudi Lehmann, Improvisationen

  Treppenhausgalerie Loeb / Neufeldhaus, Bern

 

  «Winter im Kleinformat»

  Solo

  Künstlerhaus, Bern

 

  «Amore»

  mit Ruth Loeb, Texte

  und Christine Maho, Gesang

  Atelier Indigo, Bern